thumbnail thumbnail! thumbnail thumbnail

Vita

Photo Aristides StrongylisAristides Strongylis’ Musik ist sehr erzählerisch und tritt in intensiven Dialog mit anderen Kün­sten wie Literatur, Theater, Tanz und Malerei. Energetisch, unmittelbar, ausdrucksstark, so beschreibt sie die Kritik.

Seine Werke werden in den großen Häusern in ganz Europa aufgeführt – im Münchner Gasteig, im Konzert­haus Berlin, im Athener Megaron, im Leipziger Gewand­haus, in Frank­reich, der Schweiz, Öster­reich, Spanien, zuletzt auch in den USA.

Kompositionen entstanden u.a. für Tatjana Masurenko, das en­sem­ble amarcord, Hatto Beyerle, MDR Kultur, für Vladimir Jurowski und Leonidas Kavakos.

Das Gewandhaus zu Leipzig hat Aristides Strongylis zum 275. Jubiläum mit einem Orchesterwerk beauftragt.

Mehrfach preisgekrönt ist Strongylis’ langjährige Arbeit mit Kindern und Jugend­lichen, als Dozent für Kompositionspädagogik an Schulen, bei inno­vati­ven Workshops und inter­na­tio­na­len Pro­jek­ten (u.a. Kinder zum Olymp - und junge ohren-Preis). Dabei arbeitet er eng zu­sam­men mit Oper und Gewand­haus zu Leipzig, dem IFF Institut Hannover, dem forum thoma­num und Institu­tionen in England sowie Bosnien-Herze­go­wi­na.

Aristides Strongylis, geboren 1974 in Athen, studierte Gitarre und Tonsatz in Athen sowie Komposition an der Leipziger Hoch­schule für Musik und Theater „Felix Mendels­sohn Bartholdy“ bei Siegfried Thiele und Dimitri Terzakis. Wichtige Impulse für sein kompositorisches Schaffen gaben Meisterkurse und Begegnungen mit Persönlichkeiten wie Jonathan Harvey, Peter Eötvös und Kaija Saariaho. Strongylis ist Mitglied des griechischen und deutschen Kom­po­ni­sten­ver­ban­des. Seine Werke erscheinen im Musik­verlag Edition Gravis.

→ Vita als .pdf-Version

→ Vita ausdrucken (druckerfreundliche Version)

Image

Kontakt

Aristides Strongylis
Gustav-Mahler-Str. 24
D-04109 Leipzig
Tel.: +49(0)341-35572593
aristides@strongylis.com