thumbnail thumbnail! thumbnail thumbnail

:: Archiv 2016 ::

23.-25. September 2016: Kompositionswettbewerb - 11. Festival Klassik für Kinder

Beim diesjährigen 11. Festival Klassik für Kinder waren junge Komponisten und Komponistinnen wieder aufgerufen, eigene Musikstücke für den Wettbewerb einzureichen. Dieses Jahr galt es, ein drei- bis achtminütiges Stück für Gesang und Klarinette oder Klavier zu komponieren. Am Samstag, den 24. September, wurden nach einer öffentlichen Probe die eingesandten Stücke im Konzert mit musikalischem Puppenspiel aufgeführt. Mehr Informationen sind auf der Website des Wettbewerbs nachzulesen. Wir gratulieren allen GewinnerInnen sehr herzlich!

1.-15. August 2016: Sommerakademie des IFF

An der Hochschule für Musik und Theater Hannover können musikbegeisterte Kinder und Jugendliche schon vor dem Schulabschluß ins Musikstudium einsteigen - am Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF). Höhepunkt ihres Studienjahrs ist die Sommerakademie, bei der auch 2016 Aristides Strongylis als Dozent für Komposition mitwirken wird. Die JungstudentInnen zwischen 14 und 19 Jahren werden auf Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge kompositorisch arbeiten und sich in Improvisation, Gesang, Körperarbeit und Qigong versuchen.

GESUCHT: Teilnehmer für Kompositionsworkshop im März 2016

Junge Komponistinnen und Komponisten gesucht! Musik selbst erfinden auf dem Bildungscampus forum thomanum. Dieser Kompositionsworkshop richtet sich an musikinteressierte Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren und findet vom 11. bis 13. März 2016 zum dritten Mal in Leipzig statt. Professionelle Musiker und Komponisten führen Kinder an das Komponieren heran. Eine kleine Filmdokumentation vermittelt einen schönen Eindruck vom Projekt:

Die entstehenden Kompositionen werden am 18. März dem Publikum vorgestellt.
Interessierte Kinder und ihre Eltern können sich melden beim forum thomanum Leipzig e.V.

20.01.2016 :: Premiere von 125 Party Pieces

125 der bedeutendsten zeitgenössischen Komponistinnen und Komponisten, darunter Aristides Strongylis, haben auf Initiative des Forums Zeitgenössischer Musik Leipzig (FZML) gemeinsam ein Kollektivwerk namens Party Pieces komponiert. Am 20. Januar 2016 erlebt die größte Gemeinschaftskomposition der Welt nun ihre europäische Erstaufführung in Leipzig.

Karten gibt es beim FZML

:: Archiv 2015 ::

25.- 27. September 2015: Kompositionswettbewerb bei Klassik für Kinder

Auch beim 10. Festival Klassik für Kinder waren junge Komponisten und Komponistinnen wieder aufgerufen, eigene Musikstücke für den Wettbewerb einzureichen. Dieses Jahr galt es, ein drei- bis achtminütiges Stück für Kammerchor zu komponieren. Am Samstag, den 26. September, fand dazu ein Kompositionsworkshop mit Aristides Strongylis statt, der auch Vorsitzender der Jury war. Die fünf PreisträgerInnen im Alter von zehn bis siebzehn Jahren sind auf der Website des Wettbewerbs nachzulesen. Wir gratulieren allen sehr herzlich!

24.- 26. April 2015: Musik selbst erfinden 2015

Kinder und Jugendliche von 10 bis 19 Jahren können in einem mehr­tägi­gen Kom­po­si­tions­work­shop des forum thomanum spielerisch gemein­sam Musik erfinden, im­pro­visieren, ex­pe­rimen­tieren. Der Workshop unter Anleitung erfahrener Kom­po­nisten und Impro­vi­sa­tions­lehrer findet zum zweiten Mal in Leipzig statt und ist Dank unserer Sponsoren für die Teil­nehmer kosten­los. Den Abschluss bildet ein öffentliches Werk­statt­konzert am 26.04.2015 um 14:30h in der villa thomana.
Anmeldung und mehr im Infoprospekt (pdf) und beim forum thomanum.

:: Archiv 2014 ::

"Jeder ist ein Künstler" im Projekt Grenzenlos (2013/14)

Grenzenlos ist ein internationales Kreativ-Kultur-Projekt, bei dem verschiedenste Künste und KünstlerInnen sowie die Partnerstädte Leipzig und Travnik (Bosnien) zusammenarbeiten. 2013 startet das Projekt mit der Talentförderung von Menschen aller Generationen in Leipzig und Bosnien, unabhängig von körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen. Hierbei werden auch nachhaltige Werkstätten für kulturelle Bildung im bosnischen Travnik eingerichtet, dessen Partnerschaft mit Leipzig ihr zehnjähriges Jubiläum feiert. Phase zwei beginnt 2014 und hat die Erarbeitung und Aufführung eines integrativen und interkulturellen Bühnenstückes (Arbeitstitel Grenzenlos) zum Ziel, das in Leipzig, Travnik und Sarajevo zu sehen sein wird.

Die Teilnehmer erproben sich in allen Bereichen: Komposition, Tanz, Sprache und Stimme, angewandte Kunst mit Skulpturen, Kostüm- und Bühnenbild und bildende Kunst mit Zeichnen, Schreiben, Druckgrafik - ganz gemäß dem Motto "Jeder ist ein Künstler". Nach Ablauf des ersten Jahres bewirbt sich jede/r Teilnehmer/in für eine Sparte, die er oder sie für das Bühnenstück vertiefen möchte. Auf der Bühne wird all das 2014 zu bewundern sein.

Kooperationspartner:

Leipziger Ballett
Gewandhaus zu Leipzig
Förderschule für Körperbehinderte "Albert Schweitzer" Leipzig
Petrischule Leipzig
Freie Künstlerinnen und Künstler (für Komposition: Aristides Strongylis)

24.- 28. Februar 2014: Grenzenlos in England

Beim Projekt Grenzenlos ist nun auch England mit an Bord. Von 24. bis 28. Februar 2014 waren Rémy Fichet vom Leipziger Ballett, Ulrike Bernard, Leiterin des Haus Steinstraße e.V. in Leipzig, und Aristides Strongylis zu Gast auf der südostenglischen Isle of Sheppey, in der Oasis Academy, einer Schule mit gut 2000 Schülern. Das Projekt förderte einen Kompositionsworkshop für zehn Schüler und einen Tanzworkshop für acht Schüler. Am Ende des Workshops wurden im Theater der Oasis Academy eine von den Mädchen des Kurses selbst erdachte und vertanzte Choreographie unter Leitung von Rémy Fichet und eine von den Schülern selbst komponierte Komposition für neun Musiker unter Leitung von Aristides uraufgeführt. Alle Beteiligten können sehr stolz auf diese schöne Arbeit sein!

11.- 13. April 2014: Kompositionworkshop im forum thomanum

Unter Anleitung von Christoph Göbel, Christian FP Kram, Manuel Schubrow und Aristides Strongylis haben Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 16 Jahren in einem mehrtätigen Kompositionsworkshop spielerisch gemeinsam Musik erfunden, gesungen, instrumentiert und schließlich am Sonntag den 13. April in der villa thomana aufgeführt. Der Workshop, eine Premiere in seiner Art in Leipzig, diente einigen Teilnehmern auch zur Vorbereitung auf den zum 9. Mal stattfindenden Kompositionswettbewerb für Kinder und Jugendliche im Rahmen des Leipziger Musikfestivals Klassik für Kinder.
Mehr beim  forum thomanum.

20. und 23. Juni 2014: Abschluss des Projekts Grenzenlos

Im Juni findet das Projekt Grenzenlos (siehe oben) seinen krönenden Abschluss: Das gemeinsam von Leipziger und bosnischen Jugendlichen und Künstlern erarbeitete interkulturelle Bühnenstück wird am 20. und 23. Juni in der Oper Leipzig zu sehen sein (sowie am 29. September und 4. Oktober in Sarajevo). Der Eintritt ist unter 18 Jahren kostenlos, Erwachsene zahlen 3 EUR.
Mehr auf der Website der Oper.

26.-28. September 2014 :: 9. Festival "Klassik für Kinder"

Anlässlich des Leipziger Festivals Klassik für Kinder findet auch 2014 ein Kompositionswettbewerb für Kinder statt. Aufgerufen sind alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre, die sich schon einmal mit dem Erfinden von Musikstücken befasst haben und Lust haben, ein 3 bis 8minütiges Stück für Klavier und Schlagzeug einzureichen. Die schönsten Stücke werden im Rahmen des Festivals uraufgeführt, dieses Jahr mit Puppentheater und Grundschulchor. Das Programm finden Sie auf der Website des Festivals, Veranstaltungsort ist die Evangelisch-reformierte Kirche zu Leipzig, Tröndlinring 7.

Alle Jungkomponisten und -komponistinnen freuen sich auf Ihr Erscheinen!

:: Archiv 2013 ::

3.-8. Februar 2013 :: 7. Theaterforschungslabor für Kinder

Unter dem Titel Dem Wachstum auf der Spur findet am Theater der Jungen Welt zum siebten Mal ein LaborTheater für Kinder von zehn bis zwölf Jahren statt, diesmal in Kooperation mit dem Botanischen Garten der Universität Leipzig. Wie entsteht ein Musikstück? Wie entspinnt man eine Geschichte? Welchen Nährstoff braucht eine dramatische Szene? Und wie genau bewerkstelligen Pflanzen das Wachstum? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen die Teilnehmer gemeinsam mit Pierre Niemann (Schauspieler und Regisseur), Aristides Strongylis (Komponist), dem Hamburger Theaterautor Carsten Brandau und einer Gärtnerin des Botanischen Gartens nach. Obendrein gibt es eine Theaterrallye durchs TdJW und zur Eröffnung einen Besuch der Inszenierung „Die zertanzten Schuhe“.

Mehr Infos beim Theater der Jungen Welt

8.-10. Februar 2013 :: Winterakademie des Früh-Studiums Musik

An der Hochschule für Musik und Theater Hannover können musikbegeisterte Kinder und Jugendliche schon vor dem Schulabschluß ins Musikstudium einsteigen - am Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF). Nach der IFF-Sommerakademie im Schloß Landestrost folgt nun die VIFF-Winterakademie 2013 in der Landesmusikakademie Niedersachsen in Wolfenbüttel. Das VIFF ist dem Frühstudium noch vorgelagert - dort können Kinder im Alter von neun bis dreizehn teilnehmen. Bei der Winterakademie können sie sich in kleinen Seminargruppen in Komposition, Improvisation, Stimme/Singen, Rhythmik/Tanzen und Kammermusik ausprobieren.

Mehr dazu bei der HMTM Hannover

13.-14. Juni 2013 :: Sechster Kongress "Kinder zum Olymp!" in Hannover

Kinder zum Olymp! - die Bildungsinitiative der Kulturstiftung der Länder - veranstaltet ihren sechsten Kongress in Hannover, diesmal unter dem Motto "Perfekt? Zur Qualität kultureller Bildung für Kinder und Jugendliche". Im Forum "Entweder Oder? Künstler als Kulturvermittler" wird auch Aristides Strongylis mit auf dem Podium sitzen und diskutieren (Forum 7, 13. Juni, 14:30-18:30h). Der Kongress bietet eine Plattform für den methodisch-inhaltlichen Austausch und Anregungen für die Praxis. Er wendet sich an Vertreter aus Kindergärten und Schulen, von Ländern und Kommunen, an Künstler, Kultureinrichtungen und Institutionen kultureller Bildung sowie an künstlerische Hochschulen. Erwartet werden rund 500 Teilnehmer.

Mehr zum Kongress auf den Seiten der Initiative "Kinder zum Olymp!"

5. Juli 2013 :: Projektaufführung Wege zu Wagner

2011 startete die Stadt Leipzig gemeinsam mit sechs Leipzig Kultureinrichtungen und Sekundarschulen das nachhaltige Netzwerk Kultur und Schule. Neu hinzugekommen ist nun u.a. die Nachbarschaftsschule Leipzig, die im Projekt Wege zu Wagner zusammen mit der Oper Leipzig sich Richard Wagner zuwendet, der vor 200 Jahren in Leipzig geboren wurde. Dr. Heidi Zippel als Theaterpädagogin und Aristides Strongylis als Kompositionspädagoge werden die ungewöhnliche Zusammenarbeit begleiten.

Das Ergebnis wird am 5. Juli 2013 im Neuen Rathaus aufgeführt.

Dokumentation der Arbeit im Netzwerk Kultur und Schule 2012 als pdf-Datei

21. August - 22. September 2013 ::  Party Pieces - Ausstellung in Leipzig

Unter dem Titel Party Pieces Project entstand im Rahmen des Festivals Cage100 eine einzigartige Komposition von über 125 Komponistinnen und Komponisten aus Deutschland und den USA - einer davon Aristides Strongylis. Jeder komponierte fünf Takte, bekannt waren lediglich der letzte Takt des Vorgängers und die Besetzung. Die Partituren des kollaborativ entstandenen Stücks sind noch bis zum 22. September in der Leipziger Galerie für zeitgenössische Kunst (GfzK) zu sehen, bevor sie nach New York weiterreisen. Mehr dazu auf der Website der GfzK.

28. September 2013 :: Studiokonzert mit Kinder- und Jugendkompositionen

Anlässlich des Leipziger Festivals Klassik für Kinder findet auch dieses Jahr wieder ein Kompositionswettbewerb für Kinder statt, und die schönsten Stücke werden im Rahmen des Festivals uraufgeführt. Dieses Jahr gibt es neben den Uraufführungen vor den Hauptkonzerten wieder ein Studiokonzert, in dem alle eingereichten Stücke gespielt werden - in Anwesenheit der jungen Komponisten, die auch zum Gespräch zur Verfügung stehen. Das Konzert ist eine Zusammenarbeit mit dem CLARA-Programm des MDR, die Werke spielt das Leipziger Blechbläserensemble des MDR. Das Programm finden Sie auf der Website des Festivals, Veranstaltungsort ist die Evangelisch-reformierte Kirche zu Leipzig, Tröndlinring 7.

Alle Jungekomponisten und -komponistinnen freuen sich auf Ihr Erscheinen!

2. Oktober 2013 :: Vernissage und Performance

Zur Eröffnung der Leipziger Ausstellung mit Werken des Schweizer Künstlers Beat Toniolo werden am Mittwoch den 2. Oktober in einer Musik-Performance Aristides Strongylis und die Cellistin Rebekka Riedel zu hören sein. Für das leibliche Wohl wird ebenso gesorgt sein.

Ab 18h im "Kopfzentrum", Fichtestr. 9, in der Leipziger Südvorstadt.

Flyer zur Vernissage nach dem Klick! (pdf)

11.-13. Oktober 2013 :: Thomana komponiert

Die Thomaner laden alle interessierten Kinder zu einem Wochenend-Workshop zum Musik-Erfinden ein! Aristides Strongylis und vier andere Dozenten werden von Improvisation über Workshops und Konzerte zeigen, wie man musikalische Ideen umsetzen und gestalten kann. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten. Mehr auf der Website des forum thomanum.

Villa Thomana, Bachstr. 3 in Leipzig.

17. Oktober 2013 ::  Party Pieces - Uraufführung in New York

Die spannende Produktion Party Pieces, die auf eine Idee von John Cage selbst zurückgeht, wird am 17. Oktober 2013 in New Yorker Miller Theatre uraufgeführt. Dirigent: Richard Carrick, Ensemble: Either/Or. Mehr dazu auf der Website des Miller Theatre.

16. November 2013 ::  Uraufführung von Playback Play

Am 16. November findet in der Evangelisch-Reformierten Kirche in Leipzig die Uraufführung von Aristides Strongylis' Stück playpack play für Orgel und Viola statt. An der Orgel wird Christiane Bräutigam zu hören sein, die Viola spielt Matthias Sannemüller. Außerdem wird das Publikum Chichester Psalms von Leonard Bernstein und die Psalmensinfonie von Igor Strawinsky hören. Der Beginn des Konzertes ist 19 Uhr.

Die Geschichte der modernen griechischen Musik

Im Magazin NeaFoni erschien bereits letztes Jahr ein Artikel über die Geschichte der griechischen musikalischen Moderne aus der Feder von Aristides Strongylis. Der Artikel liegt nun auch digital verfügbar vor - viel Spaß bei der Lektüre!

:: Archiv 2012 ::

April 2012: Neues zum Hören

Ab sofort gibt es im Audiobereich Auszüge aus dem zweiten Streichquartett Troisième Hymne Delphique à Apollon - gespielt vom Apollon Musagète Quartett in einer Einspielung des Bayrischen Rundfunks. Hier geht's zum Anhören.

8./9. Juni 2012 :: Oper Leipzig I: Über Helden und Götter

2010 wurde das innovative Musikprojekt Monsieur Matthieu, was wird? mit dem junge ohren preis ausgezeichnet. Nun hat die Oper Leipzig mit Aristides Strongylis ein neues Bildungsprojekt unter dem Titel “Über Helden und Götter“ für Schüler und Schülerinnen der Filatow-Schule für Blinde und Sehbehinderte maßgeschneidert. Die Ergebnisse und Kompositionen sind im Juni im Rahmen von Stückeinführungen zu antiken griechischen Themen an der Leipziger Oper zu bewundern:

Freitag, 8. Juni 2012, 19.30h - Christoph Willibald Gluck: Alkestis

Samstag, 9. Juni 2012, 19.00h - Christoph Willibald Gluck: Iphigenie in Aulis

22. Juni 2012 :: Oper Leipzig II: Über-Macht

Im Juni 2011 startete die Stadt Leipzig gemeinsam mit sechs Leipzig Kultureinrichtungen und Sekundarschulen das nachhaltige Netzwerk Kultur und Schule. Darin kooperieren in Zusammenarbeit mit Aristides Strongylis u.a. die Oper und die Sportmittelschule Leipzig. Die ersten Früchte der Arbeit werden unter dem Titel "Über-Macht" im Kellertheater der Oper Leipzig präsentiert. Premiere ist am Freitag, den 22. Juni um 17.00 Uhr.

6. Juli 2012 :: Start des Festivals Cage100

Am 6. Juli 2012 startet das Kunst- und Musikprojekt CAGE100. Anlässlich des 100. Geburtstags des amerikanischen Künstlers und Komponisten John Cage initiiert das Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig [FZML] mit 100 Veranstaltungen weltweit ein einzigartiges Vorhaben, unter Schirmherrschaft von Pierre Boulez.

Unter dem Titel Party Pieces Project wird im Rahmen des Festivals eine einzigartige Komposition von hundert Komponistinnen und Komponisten aus Deutschland und den USA entstehen - einer davon Aristides Strongylis. Jeder komponiert fünf Takte, bekannt sind lediglich der letzte Takt des Vorgängers und die Besetzung des Stücks. Diese spannende Produktion, die auf eine Idee von John Cage selbst zurückgeht, wird im Sommer 2013 in Leipzig und New York simultan uraufgeführt.

Festivalprogramm beim FZML & Kurzfilm zum Projekt

27.-30. August 2012 :: Sommerakademie im Früh-Studium Musik

An der Hochschule für Musik und Theater Hannover können musikbegeisterte Kinder und Jugendliche schon vor dem Schulabschluß ins Musikstudium einsteigen - am Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF). Höhepunkt ihres Studienjahrs ist die Sommerakademie, bei der dieses Jahr Aristides Strongylis als Dozent für Komposition mitwirken wird. 26 Jungstudenten zwischen 14 und 19 Jahren werden auf Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge kompositorisch arbeiten und sich in Improvisation, Gesang, Körperarbeit und Qigong versuchen!

28.-30. September 2012 :: Das 7. Musikfestival Klassik für Kinder

Anlässlich des Leipziger Festivals Klassik für Kinder fand auch dieses Jahr wieder ein Kompositionswettbewerb für Kinder statt, und die schönsten Stücke werden im Rahmen des Festivals uraufgeführt. Dieses Jahr gibt es neben den Uraufführungen vor den Hauptkonzerten auch ein Studiokonzert, in dem alle eingereichten Stücke gespielt und die junge Komponisten und Komponistinnen zum Gespräch anwesend werden. Das Programm findet sich auf der Website des Festivals, Veranstaltungsort ist die Evangelisch-reformierte Kirche zu Leipzig, Tröndlinring 7. Alle Jungekomponisten und -komponistinnen freuen sich auf Ihr Erscheinen!

Hier die Gewinner:

1. Preis: Maximilian Otto (14 Jahre)

2. Preis: Svenja Reis (12 Jahre)

3. Preis: Florian Schieder (10) und Paula Schwetzler (15 Jahre)

:: Archiv 2011 ::

Januar 2011 :: Suche nach Apoll zum Nachhören

Die am 23.09.2010 bei BR-Klassik ausgestrahlte einstündige Sendung „Schritte um den Tempel von Apollon in Delphi“ - eine musikalische Spurensuche von Aristides Strongylis zur Entstehungsgeschichte seines zweiten Streichquartetts - kann ab sofort im Audiobereich nachgehört werden.

07.01.2011 :: playback play bei „Nacht der Neuen Musik“ von MDR-Figaro

Der Radiosender MDR-Figaro sendet in seiner „Nacht der Neuen Musik“ vom 6. auf den 7. Januar 2011 Aristides Strongylis' Stück playback play für Viola und Orgel (mit Mathias Sannemüller, Viola, und David Timm an der Orgel). Das Stück wird am 7. Januar ab ca. 3.45h zu hören sein.

18.03.2011 :: MDR-Musikprojekt BABEL

Im MDR-Schulmusikprojekt BABEL lernen Schüler spielerisch Kultur und Musik fremder Länder kennen und lassen sich davon zu eigenen Ideen inspirieren. Rund 100 Schüler aus Mitteldeutschland präsentieren auf der Leipziger Buchmesse ihre kreative Reise um die Welt in Tanz, Musik und Spiel. Der Auftritt von vier Projektklassen findet am 18. März um 11h im Saal 1 des Congress Centers Leipzig statt. Aristides Strongylis ist dabei u.a. mit der 6. Klasse der Montessori-Schule Leipzig vertreten.

Update: Preis für BABEL! Im Rahmen des Wettbewerbs des Deutschen Musikrats bekam BABEL im Oktober 2011 den 1. Preis in der Kategorie "Klangfarben" verliehen - mehr dazu auf der Website des MDR-Schul-Musik-Netzwerks.

09.04.2011 :: Der Kampf mit dem Tiger einmal anders

Das chinesische Märchen „Der Kampf mit dem Tiger“, das Aristides Strongylis zu seinem gleichnamigen Stück inspirierte, wird in einem interessanten Musikprojekt in Zusammenarbeit mit dem Haus Steinstraße e.V. von Leipziger Schülerinnern und Schülern neu interpretiert. Kinder der 6. Klasse des Reclam-Gymnasiums und der Jugendtheatergruppe "Fallobst" stellen ihre musikalische, szenische und tänzerische Umsetzung des Märchens im Konzert im Leipziger Gewandhaus denen des Komponisten gegenüber. Das Weblog des "Tigerprojekts" bietet fortlaufende Einblicke in die Projektarbeit. Das Konzert am 9. April 2011 um 16h im Gewandhaus verspricht spannende musikalische Begegnungen. 

© Gewandhaus zu Leipzig

07.05.2011 :: Der Kampf mit dem Tiger im Haus Steinstraße

Der erste Teil des Musiktheaterprojekts „Der Kampf mit dem Tiger" nach einem chinesischen Märchen wird erneut am 7. Mai 2011 im DachTheater des Haus Steinstraße zu erleben sein. Leipziger Kinder und Jugendliche spielen und musizieren in einem gemeinsamen Projekt von Haus Steinstraße e.V., Aristides Strongylis und dem Leipziger Gewandhaus. Vorstellungsbeginn ist 16h.

HEPTA

27.-29.05.2011 :: HEPTA - Acoustic Movement Concert - Premiere in Halle/Saale

Das Tanz- und Musikprojekt HEPTA - Acoustic Movement Concert ist eine interaktive Begegnung von Neuer Musik und zeitgenössischem Tanz. Das Tanztheater ellaH unter Leitung von Annett Paschke nimmt Aristides Strongylis' „Die 7 offenen Chakren des Dionysos“ für Klavier als musikalischen Ausgangspunkt für einen konzertanten Theaterabend der besonderen Art, bei dem der Komponist selbst am Klavier sitzt: „Die Tänzer/innen werden zu komponierenden Elementen der Musik, der Komponist und sein Klavier werden zum tanzenden Instrument.“ Der Trailer zum Projekt bietet erste Einblicke:

Die Premiere findet am 27. Mai 2011 um 20h in der Theatrale Halle (Waisenhausring 2) statt; weitere Vorstellungen dort folgen am 28.05. um 20h und am 29.05. um 15h. Kartenbestellung unter 0345/ 21379551 (per Anrufbeantworter, ohne Rückruf).

HEPTA

26.06.2011 :: HEPTA in der Villa Jühling

Aufführung in der Villa Jühling, Halle/Salle, um 13h.
 

HEPTA

02.07.2011 :: HEPTA im Peißnitzhaus Halle

Auffführung im Peißnitzhaus Halle/Salle um 20.30h.
 

09.09.2011 :: Der Kampf mit dem Tiger zweimal im Theater "Schille"

Das prämierte Gewandhausprojekt "Der Kampf mit dem Tiger" wird am 9. September gleich zweimal im Leipziger Theater "Schille" zu sehen sein, um 10 und um 12 Uhr. Mit dabei sind die Musikkinder des Reclam Gymnasiums und die Theatergruppe Fallobst des Haus Steinstraße e.V. Tickets vor der Veranstaltung am Theater "Schille" in der Otto-Schill-Straße 7, Hinterhaus.

12.09.2011 :: Preis für Der Kampf mit dem Tiger!

Kinder zum Olymp!Das Gewandhaus-Projekt "Der Kampf mit dem Tiger" hat den diesjährigen Wettbewerb Kinder zum Olymp der Kulturstiftung der Länder in der Sparte Musik gewonnen! Dies ist schon das zweite Projekt unter Beteiligung von Aristides Strongylis, das diesen Preis der Kulturstiftung der Länder bekommt - nach "Die Werkstatt der Schmetterlinge" 2009. Am 12.9.2011 nimmt das Projektteam im Konzerthaus Berlin den "Kinder zum Olymp"-Preis 2011 in der Sparte Musik entgegen.

HEPTA

24.09.2011 :: HEPTA im Stellwerk Weimar

Am 24. September 2011 um 20h im Stellwerk Weimar. Mehr Details auf der Website des Stellwerk Weimar.

September 2011 :: Achtung, frisch gestrichen! - Kinder komponieren Streichquartette

Wer beim 6. Musikfestival Klassik für Kinder in Leipzig in Berührung mit Streichquartetten - von Kindern komponiert - kommt, sollte vorsichtig sein... sie sind frisch gestrichen!! Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahre gestalten den musikalischen Rahmen dieses Festivals mit frischen Farben...oder... frischen Musikstücken. Vor jedem Konzert des Festivals haben Festivalbesucher die Möglichkeit, die Arbeiten dieser Kinder zum allerersten Mal zu hören. Sie werden von der Orgelempore der evangelisch-reformierten Kirche erklingen - frisch gestrichen!

23.-25.09.2011 :: Kinderkompositionswettbewerb beim Festival Klassik für Kinder

Im Rahmen des Leipziger Festivals Klassik für Kinder findet auch dieses Jahr wieder ein Kompositionswettbewerb für Kinder statt. Teilnehmen können alle musikinteressierten Kinder bis 15 Jahre mit einem selbst komponierten Stück für Kammerorchester oder mit einer eigenen Instrumentierung für eines von zwei zur Auswahl stehenden Werken. Eine Jury, in der neben Aristides Strongylis David Timm, Leipziger Universitätsmusikdirektor, sowie die Kirchenmusikerin und Festivalinitiatorin Christiane Bräutigam sitzen, wählt aus den Einsendungen die drei schönsten Stücke aus, die dann im Rahmen des Festivals aufgeführt werden. Mehr auf der Website des Festivals. Veranstaltungsort ist die Evangelisch-reformierte Kirche zu Leipzig, Tröndlinring 7.

HEPTA

08./09.10.2011 :: HEPTA auf Schloss Kannawurf

Zwei weitere Aufführungen des Tanz- und Musikprojekts HEPTA - Acoustic Movement Concert mit dem Tanztheater ellaH finden am 8. (um 19.30h) und 9. Oktober 2011 (um 15.00h) im Künstlerhaus Thüringen, dem Schloss Kannawurf statt, das sich südlich von Bad Frankenhausen im Landkreis Sömmerda befindet. Mehr Details zur Veranstaltung auf der Website des Schloss Kannawurf.

Oktober 2011 :: Agentin für Kinder- und Jugendmusikprojekte

Ab sofort wird Aristides Strongylis' musikpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen national und international von Claudia Weber, Kultur und Marketing, in Köln vertreten. Für alle Leipziger musikpädagogischen Aktivitäten ist natürlich weiterhin der Komponist selbst der Ansprechpartner (siehe Kontakt).

HEPTA

03.11.2011 :: HEPTA beim Impuls-Festival Halle

Am 3.11.2011 wird das Tanz- und Musikprojekt HEPTA - Acoustic Movement Concert mit dem Tanztheater ellaH im Rahmen des Impuls-Festivals Halle zu sehen sein. Spielort ist das Theater Magdeburg, die Anfangszeit ist 19.30h.

17.11.2011 :: Zweites Streichquartett bei BR-Klassik

Vormerken: Erneute Ausstrahlung von Aristides Strongylis' zweitem Streichquartett Troisième Hymne Delphique à Apollon in der Sendung Horizonte von BR-Klassik - am 17. November ab 22.05h.

:: Archiv 2010 ::

Februar-März 2010 :: Zweites Streichquartett in ensemble

In Ausgabe 1/2010 der Musikzeitschrift ensemble berichtet Manuel Rösler in der Rubrik "Das Neue Werk" (S. 68f.) über Aristides Strongylis' zweites Streichquartett Troisième Hymne Delphique à Apollon: "Wir erinnern uns an Nietzsche, der das apollinische und das dionysische Element gegenüberstellte, um unterschiedliche Charaktere in der Kunst charakterisieren zu können. Diese Musik scheint also der Frage nachzugehen, was denn das apollinische in der Kunst sein könne." Fazit des Artikels, der neben einer ausführlichen Besprechung auch zahlreiche Notenbeispiele enthält: "... ein lustvolles Spiel mit Farben und Klängen".

20.02.2010 :: Uraufführung der Troisième Hymne Delphique à Apollon

Am 20. Februar spielt das Apollon Musagète Quartett die Uraufführung von Aristides Strongylis' zweitem Streichquartett Troisième Hymne Delphique à Apollon im österreichischen Amstetten. Beginn des Konzerts in der Johann-Pölz-Halle ist 19.30h, vor dem Konzert findet von 18.30 bis 19 Uhr ein Einführungsgespräch mit dem Komponisten statt.

23.02.2010 :: Zweites Streichquartett im Studio

Nach der Uraufführung im Konzertsaal steht am 23. Februar beim Bayerischen Rundfunk die Studioeinspielung von Troisème Hymne Delphique à Apollon auf dem Plan, ebenfalls gespielt vom Apollon Musagète Quartett. Die Aufnahme wird im September 2010 im Radioprogramm von BR Klassik zu hören sein.

30.04.2010 :: Musinnale 3.0 im Leipziger Westwerk

Das gespannte Publikum ist am 30. April 2010 ab 19h herzlich eingeladen zur Eröffnung des Kunst-Musik-Projekts Musinnale 3.0 in der "Mensa" des Leipziger Westwerks. Am 1. Mai ist die Musinnale 3.0 nochmals von 14-18 Uhr für Nachzügler geöffnet. Mehr über die Musinnale erfährt man auf der Projektseite.

28.05.2010 :: Erstes Konzert der Kinderkompositionskurse

Die Kinderkompositionskurse unter Leitung von Aristides Strongylis laden ein zur Aufführung ihrer Werke! Das Konzert am Freitag, den 28. Mai 2010, findet um 17h im Schumannsaal des Leipziger Schumannhauses in der Inselstraße 18 statt. Der Eintritt ist frei.

20.06.2010 :: Monsieur Mathieu - Opernprojekt mit Kindern

Am 20. Juni um 11h findet im Rahmen des Kinder- und Jugendtages an der Oper Leipzig die Aufführung des Bildungsprojekts „Monsieur Mathieu, was wird?“ statt – eine szenisch-musikalische Antwort auf den Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“, bei der unter Beteiligung des Kinderchors der Oper und des Gewandhausorchesters Kinder mit sozialen und körperlichen Benachteiligungen ein Stück entwickelt haben, das ihre persönliche Antwort auf den Film szenisch und musikalisch auf die Bühne bringt. Es wird Musik aus dem Soundtrack des Films zu hören sein. Mehr dazu bei den Projekten.

13.07.2010 :: Zweites Streichquartett - Vorabausstrahlung BR-Klassik

Im abendlichen Kammermusikprogramm wird der Bayerische Rundfunk am 13. Juli die Aufnahme von Aristides Stronyglis' Zweitem Streichquartett Troisème Hymne Delphique à Apollon vorab ausstrahlen. Die Einspielung mit dem Apollon Musagète Quartett steht am 13.07.2010 nach 22.05h auf dem Programm von BR-Klassik.

23.09.2010 :: „Schritte um den Tempel von Apollon in Delphi“ - eine musikalische Spurensuche von Aristides Strongylis bei BR-Klassik

Der Komponist präsentierte am 23. September 2010 in dieser Sendung die Geschichte der Entstehung seines zweiten Streichquartetts. Hatto Beyerle, Leiter der ECMA „taufte“ das 2008 mit dem ARD-Wettbewerb prämierte polnische Streichquartett „Apollon Musagète Quartett“ und beauftragte den griechischen Komponisten, ein Werk über Apollon, den Gott der Künste, zu komponieren. Begleitet wird die Sendung von Vor-Ort-Recherchen, dem homerschen Hymnus an Apoll, antiker griechischen Musik, einem Interview mit Hatto Beyerle und nicht zuletzt der Beziehung des Komponisten selbst zu diesem Gott. Ausstrahlung am 23.09. 2010 von 21:03 - 22:00h, BR-Klassik.

24.-26.09.2010 :: Kinderkompositionswettbewerb beim Festival Klassik für Kinder

Im Rahmen des Leipziger Festivals Klassik für Kinder findet auch dieses Jahr wieder ein Kompositionswettbewerb für Kinder statt. Teilnehmen können alle musikinteressierten Kinder bis 15 Jahre mit einem selbst komponierten Stück für Kammerorchester oder mit einer eigenen Instrumentierung für eines von drei zur Auswahl stehenden Werken. Eine Jury, in der neben Aristides Strongylis Howard Arman, der Leiter des MDR-Chores, sowie die Kirchenmusikerin Christiane Bräutigam sitzen, wird aus den Einsendungen die drei schönsten Stücke auswählen, die dann im Rahmen des Festivals aufgeführt werden. Mehr auf der Website des Festivals.

06.11.2010 :: Zwischen Tier und Gott in Chur (CH)

Die Bratscherin Kathrin von Cube wird am 6. November 2010 in der Reihe Kammer­musik­konzerte der Kammer­philhar­monie Graubünden Aristides Strongylis' Stück Zwischen Tier und Gott für Viola solo spielen. Das Konzert im Kunst­museum der Stadt Chur (Schweiz) beginnt um 20h.

18.11.2010 :: junge ohren preis 2010 für Monsieur Mathieu

Das Kinder-Bildungs­projekt „Mon­sieur Mathieu, was wird?“ wurde vom netz­werk junge ohren preis­ge­krönt! Das am Leip­ziger Opern­haus angesiedelte Projekt unter kom­po­si­to­ri­scher Leitung von Aristides Strongylis wurde in der Kategorie „Best Practice“ mit einem zweiten Preis bedacht (ein erster Preis wurde nicht vergeben). Mehr zu Monsieur Mathieu bei den Projekten.

08.12.2010 :: Geschichte der griechischen Musik in Leipzig

Am 8. Dezember 2010 wird Aristides Strongylis einen Vortrag halten zur „Geschichte der modernen klassischen griechischen Musik - von der Antike bis heute“ und dabei auch auf sein eigenes Werk eingehen. Der Verein zur Förderung der Städte­partner­schaft Leipzig-Thessa­loniki lädt zur Veranstal­tung im Leipziger Europahaus (Lageplan) um 19h recht herzlich ein!

:: Archiv 2009 ::

22.01.2009 :: Das Orakel im Gasteig München

"Neue griechische Musik in München": in der "Black Box" des Münchner Gasteig wird am 22. Januar 2009 Aristides Strongylis' Stück Das Orakel für Harfe und Klarinette vom ensemble oktopus aufgeführt werden. Neben Werken von Anastasios Mitropoulos, Georgia Spiropoulos und Minas Borboudakis werden im selben Konzert auch zwei Stücke von Dimitri Terzakis zur Uraufführung kommen. Die musikalische Leitung des Abends hat Konstantia Gourzi.

03.03.2009 :: Der gläserne Apfel in Leipzig

Unter dem Titel Greek! wird das MDR-Sinfonieorchester am 3. März 2009 u.a. Aristides Strongylis' Stück Der gläserne Apfel in der Fassung für Streichorchester und CD (2008) spielen. Weitere Komponisten des Abends mit zeitgenössischer griechischer Musik werden Dimitri Terzakis, Minas Borboudakis, Athanasia Tzanou und Konstantia Gourzi sein. Das Konzert im MDR-Studio am Leipziger Augustusplatz steht unter der Leitung des Dirigenten Florian Ludwig. MDR Figaro sendet einen Mitschnitt des Konzerts am 19.03.2009.

Mai 2009 :: "Werkstatt der Schmetterlinge" gewinnt bundesweiten Wettbewerb!

Das Musiktheaterprojekt "Die Werkstatt der Schmetterlinge" der Clara-Schumann-Schule Leipzig gewinnt beim Wettbewerb "Kinder zum Olymp!" den ersten Preis in der Kategorie Musiktheater der Klassen 1-4! Dieser Wettbewerb der Kulturstiftung der Länder soll künstlerisches Potential und Kreativität in der Schule fördern. 60 Kinder der Schumann-Schule brachten gemeinsam ein Musiktheaterstück nach einem Buch von Gioconda Belli auf die Bühne. Die Musik dazu komponierten die Kinder selbst, unter künstlerischer Leitung von Aristides Strongylis. Mehr dazu auf der Projekt-Seite

27.09.2009 :: Voraufführung von playback play

In einem Festgottesdienst in der Versöhnungskirche in Waldshut-Tiengen während der Internationalen Orgelwoche wird am 27.09.2009 eine Voraufführung von playback play stattfinden, mit Patrick Jüdt, Viola, und Trude Klein an der Orgel. Das Konzert findet um 10.15h statt.

12.12.2009 :: Griechische Weihnachten beim MDR

Im Weihnachtsprogramm des MDR-Fernsehens spricht Aristides Strongylis mit der Moderatorin Katrin Weber unter anderem über Weihnachten in Griechenland und stellt sein Arrangement eines griechischen Weihnachtsliedes vor. Es singt des Ensemble Enchore Leipzig unter Leitung von Andreas Mitschke.

:: Archiv 2008 ::

12.02.2008 :: Zwischen Tier und Gott in Saarbrücken

In der Reihe "Forum Neue Musik" kommt am 12.02.2008 in der Stadtgalerie Saarbrücken Zwischen Tier und Gott zur Aufführung. Solistin des Abends ist Tatjana Masurenko an der Bratsche, moderiert wird die Veranstaltung von Wolfgang Korb. SR 2 KulturRadio überträgt das Konzert live.

16.03.2008 :: about energy in Athen

Aristides Strongylis' Stück about energy für Ensemble wird am 16.03.2008 im Benaki-Museum in Athen von Mitgliedern des Orchestra of Colours unter der Leitung von Miltos Logiadis aufgeführt.

17.04.2008 :: about energy in München

Das Münchner ensemble oktopus spielt am 17.04.2008 um 20.00h unter dem Titel „Junge Dirigenten - Zeitgenössische Komponisten" about energy für Ensemble. Dirigenten: Michail Papapetrou, Johannes X. Schachtner, Hildegard Schön, künstlerische Leitung: Prof. Konstantia Gourzi.

27.04.2008 :: Kongress „Musik bewegt Kinder“

In einem Vortrag beim Kongress der baden-württembergischen Landesakademie Ochsenhausen „Musik bewegt Kinder“ stellt Aristides Strongylis das Fach "Komposition für Kinder" vor und gibt dabei Erläuterungen zur Struktur des Faches.

23.05.2008 :: Konzerthaus Berlin :: Die Zeit des Narziss

Im Konzerthaus Berlin spielt das Leipziger Iturriaga Quartett in der Reihe "Studio Neue Musik" das Streichquartett Die Zeit des Narziss. Neben dem Streichquartett von Strongylis sind Werke von Manfred Trojahn, Peter Weirauch, Karl Heinz Wahren und Gabriel Iranyi zu hören.

15.06.2008 :: Narziss in Frankreich

Das Streichquartett Die Zeit des Narziss wird im Juni erstmals in Frankreich zu hören sein, in einem Konzert des Iturriaga Quartetts in der Kirche Notre-Dame de L'île im französischen Luzech (Département Lot, Midi-Pyrénées).

14.-17.07.2008 :: CD-Einspielung von playback play

Aristides Strongylis' Stück playback play für Viola und Orgel wird vom 14.-17.07.2008 an der Ladegast-Orgel der Kirche zu Polditz auf CD aufgenommen. Interpreten werden der Leipziger Universitätsmusikdirektor David Timm an der Orgel und Matthias Sannemüller, Solobratscher des MDR-Sinfonieorchesters, sein. Die Einspielung ist eine Produktion von MDR-Figaro, der das Werk auch in Auftrag gegeben hat.

26.08.2008 :: Narziss erneut in Frankreich

Das Streichquartett Die Zeit des Narziss wird im August erneut in Frankreich zu hören sein, diesmal beim Festival Autour du Quatuor im französischen Olargues, gespielt wiederum von Iturriaga Quartett.

28.12.2008 :: Der Kampf mit dem Tiger in Athen

Am 28.12.2008 wird in Athen Aristides Strongylis' Der Kampf mit dem Tiger - ein chinesisches Märchen für Ensemble - von Mitgliedern des Orchestra of Colours aufgeführt. Das Konzert im Benaki-Museum wird geleitet von Miltos Logiadis.

:: Archiv 2007 ::

Juli 2007 :: Die Zeit des Narziss in Granada und Cadiz

Das Iturriaga Quartett wird am 1. Juli 2007 Aristides Strongylis' Streichquartett Die Zeit des Narziss - dem Iturriaga Quartett gewidmet - beim Internationalen Festival in Granada und am 3. Juli in Cadiz aufführen. Dieses Werk wird damit zum ersten Mal in Spanien zu hören sein.

21.07.2007 :: Atelier Neuer Musik - Deutschlandfunk

Am Samstag den 21.07.2007 sendet der Deutschlandfunk um 22:05h in der Reihe Atelier Neuer Musik „Sich überraschen lassen. Der Komponist Aristides Strongylis", vorgestellt von Meret Forster.

20.12.2007 :: Die Zeit des Narziss in Oviedo

Nach dem großen Publikumserfolg in Granada und Cadiz wird das Streichquartett Die Zeit des Narziss erneut in Spanien zu hören sein, diesmal am 20. Dezember 2007 in Oviedo, interpretiert vom Iturriaga Quartett.

Zurück zur → Startseite mit aktuellen Terminen

Image

Kontakt

Aristides Strongylis
Gustav-Mahler-Str. 24
D-04109 Leipzig
Tel.: +49(0)341-35572593
aristides@strongylis.com